Purzel-Turnen

Unsere Kinder sind heute leider nicht mehr so gut in ihren motorischen Fähigkeiten, wie andere Generationen vor ihnen.
Das liegt einfach daran, dass unsere Kinder gar nicht mehr richtig die Möglichkeiten haben sich draußen beim Rennen, Spielen, Klettern und Hüpfen ihre motorischen Fähigkeiten zu erhalten. Die Kinder halten sich nicht mehr genauso lange im Freien auf und haben auch nicht die Möglichkeit sich so zu bewegen, wie Generationen vor ihnen.
Wir wollen als Verein und mit unserem Eltern­Kind­Turnen, den Kindern die Möglichkeit geben, ihre Motorik aufzubauen und zu verbessern. Dies erreichen wir durch unseren Geräteaufbau, wo die Kinder sich ausprobieren können. Sie können klettern, hangeln, springen, balancieren und Rollen machen, usw. Des Weiteren wollen wir auch die Freude an der Bewegung bei den Kindern fördern und damit den Sport näher bringen. Hierzu machen wir Spiele (wie z.B. „Feuer, Wasser, Sturm“ oder „Herr Fischer, Fang den Fuchs“ usw.), bauen musikalische Elemente ein (wie z.B. Begrüßungslied und Abschiedslied). Wenn es den Kindern beim Eltern-Kind-Turnen, in einem Alter ab ca. fünf Jahren zu langweilig wird, da die “Ansprüche“ höher geworden sind, haben sie dann die Möglichkeit beim Kinderjudo anzufangen.

Purzel-Turnen und Fitness für Kleinkinder ( ab 2 Jahre) – Purzelturnen KSCO – 2014

Termine des Purzel-Trainings:

Immer Dienstag (Gruppe A)  von 17:00 bis 18:00 Uhr ( Am Dientag haben wir keine plätze frei )

Mittwoch (Gruppe C) von 16.00 Uhr bis 17:00 Uhr ( Sie können gern am Mittwoch kommen noch plätze frei.)

Oder
Donnerstag (Gruppe B) von 17:00 bis18:00 Uhr ( Am Donnerstag haben wir keine plätze frei )


VEREINSMITGLIEDSCHAFT – ANMELDUNG – KOSTEN

Unser Purzel-Training + Fitness – Bewegungsanregungen für Kinder vom zweiten bis siebenten Lebensjahr in Berlin (Marzahn-Hellersdorf)

Purzel-Ort (Turnen+Fitness):

Sporthalle –Klausdorfer Straße 6 – 12629 Berlin (ggü. Kaufpark Eiche)

Was machen wir demnächst? -> 


Inhalte des Purzel-Trainings (Eltern-Kind-Turnen und Fitness):

Das Aufwärmen gestalten wir mit den spontanen Einfällen der Kinder gemeinsam. Mit den Aufwärmübungen sollen die Kinder locker werden, ohne sie zu stark zu belasten. Auch eingebaute Strechting-Übungen nutzen wir als Möglichkeit, die Muskeln sanft zu dehnen und körperlich warm zu werden. So erreichen wir durch die Übungen eine Lockerung, eine Kreislaufanregung und eine Erwärmung der Muskeln, Sehnen und Bänder. Dadurch beugen wir Verletzungen und Verspannungen vor und können die Haltung des Körpers verbessern.

Im Hauptteil des Purzel-Trainings, turnen die Kinder Bodenübungen – Rolle vorwärts/rückwärts , Zappelhandstand. Sie lernen an größeren Turngeräten das Klettern, Balancieren, z.B. Kasten, Schwebebalken, Sprossenwand, Ringe, Trapez und Bank. Ausdauerübungen wie z.B. Seilspringen werden regelmäßig wiederholt. Auch Übungen mit dem Hula-Hopp-Reifen und kleinen Medinzbällen werden angeboten.
 

Ein regelmäßiges Muss in der Purzel-Kursstunde ist ein Abschlussspiel. Das beliebteste Spiel ist „Feuer, Wasser, Sturm“, doch auch andere Spiele werden regelmäßig wiederholt, wie z.B. Pizzabäcker, Musik-Stopp-Spiele u.s.w.

Uns ist es wichtig, dass ihren Kinder ein breites Angebot von sportlichen Aktivitäten anbeboten wird. Die Trainer bilden sich regelmäßig weiter, um immer wieder neue Ideen zu bekommen.


Ziele des Purzel-Trainings (Turnen+Fitness)

Kreativität, Selbständigkeit, Phantasie und Eigeninitiative werden bei den Kindern gefördert werden. Das natürliche Bedürfnis der Kinder sich zu bewegen wird unterstützt und die Freude daran soll geweckt werden.

In den in veränderten Alltag der Kinder sollen ihnen wieder mehr Bewegungsanreize gegeben werden. (Die Eltern haben manchmal bedingt durch Zeitmangel weniger Zeit sich mit den Kinder in die Natur zu begeben, zum Klettern, Hangeln, Springen und Balancieren.)

Das Singen, das Turnen mit Kleingeräten, die Kreisspiele und der Aufbau von Gerätelandschaften, meist nach jahreszeitlichen Themen, sind offene Angebote. Die Kinder beobachten und beteiligen sich von selbst daran. Mama oder Papa können gemeinsam ihr Kind bei Bedarf unterstützen durch Hilfestellungen.

Motorische Unsicherheiten sollen erkannt werden und in Sicherheit/Koordination für das Kind übergehen.

Im Miteinander mit Gleichaltrigen knüpfen die Kinder erste soziale Kontakte außerhalb ihrer eigenen Familie. (lernen Rücksichtnahme, Freude und Ärger gemeinsam zu teilen)

 


Termine des Purzel-Trainings:

Immer Dienstag (Gruppe A)  von 17:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch (Gruppe C) von 16:00 Uhr bis 17:00  Uhr

 

                  Order
Donnerstag (Gruppe B) von 17:00 bis 18:00 Uhr

 

Trainerinnen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dienstag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klausdorfer Str. 6
 
Ste-23jpg

Donnerstag

Stefanie Venthur
 

Kinder- und Erwachsenentrainerin
Kinderturnentrainerin in der
Klausdorfer Str. 6

 

 


Kosten

Folgende Beiträge werden für die Teilnahme ihres Kindes erhoben: Beitragsordnung

 

 

Beitrag

Sektion Purzel Turnen

Kind   36,00 € / Quartal
Familienrabatt (Jedes weitere Geschwisterkind)  

30,00 € / Quartal

 


 

Bankverbindung

Empfänger:            KSC Obi e.V.

Bank:                    Deutsche Bank

IBAN:                    DE26 1007 0024 0495 6652 00

BIC:                      DEUTDEDBBER

(alt) Bankleitzahl:                    100 700 24

(alt) Kontonummer:               49 56 652

Bemerkungen:      Turnen, Name des Kindes

Turnen-1

 

Turnen-8

 
Turnen-2Turnen-3  
Turnen-4Turnen-5  
Turnen-6Turnen-7  
Turnen-9Turnen-10  
Turnen-11Turnen-13  
Turnen-14Turnen-16  
Turnen-17

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Turnen-1 Tur-7
Tur-5 Tur-6
Turt-8 Tur-13
Tur3 Tur-30
Tur-12
Tur-10
Tur-16
Tur-19
Turt-20
Tur-21
   
 
Turnen-1  
Turnen-5  
Turnen-4  
Turnen-6